blank

Programm

Der vierwöchige Online-Sprachkurs richtet sich an ausländische Studierende in allen Studienbereichen. Ziel des Kurses ist es, die gegenwärtigen Sprachkenntnisse zu verbessern oder die deutsche Sprache in den Griff zu bekommen.

Der Kurs ist ein vierwöchiger Intensivsprachkurs, der als Fernlernkurs durchgeführt wird. Erfahrene Deutschlehrer unterrichten Sie in einer Gruppe mit anderen Lernenden über eine Online-Plattform im
 Klassenzimmer, unterstützen Sie individuell in speziellen Lerncoachings und korrigieren die Lernaufgaben, die Sie täglich einreichen. Am Ende des Kurses können Sie eine Prüfung schreiben und 3 ECTS-Punkte für Ihr Studium erhalten.

Der Kursplan für den Unterricht wird entsprechend den verschiedenen Sprachniveaus jeder Gruppe erstellt. Um sich ein Bild zu machen, können Sie sich den allgemeinen Stundenplan ansehen.

Die Aufteilung der Teilnehmer in Gruppen basiert auf den Online-Testergebnissen.


Kursinhalt:

Der Live-Online-Präsenzunterricht umfasst 3 Unterrichtseinheiten pro Tag und das individuelle Lerncoaching mindestens 1 Unterrichtseinheit (45 Minuten) während des gesamten Kurses. Lernaufgaben werden Ihnen jeden Tag von Ihrem Lehrer basierend auf den Unterrichtsinhalten zur Verfügung gestellt. Sie benötigen ca. 90 Minuten, um die Aufgaben zu erledigen und sie am selben Tag zur Korrektur an Ihren Lehrer zu senden.


Kurselemente:

Onboarding

Am ersten Kurstag lernen Sie Ihren Lehrer und Ihre Mitschüler kennen. Sie werden auch alle Funktionen der im Unterricht verwendeten Tools kennenlernen, damit Sie perfekt auf Ihre Fernlernerfahrung vorbereitet sind.

Online Live Sessions

Wie beim Unterricht im Klassenzimmer treffen Sie sich mit Ihren Kommilitonen und Ihrem Lehrer in einem Klassenzimmer per Zoom. Dort erleben Sie interaktive Lektionen, in denen Grammatik, Sprechen, Schreiben und Hören die Inhalte des Kurses sind.

Coaching 

In kleinen Lerngruppen trainiert Ihr Lehrer mit Ihnen die Themen, die Sie herausfordern.

Tägliche Lernaufgaben

In den Lernaufgaben werden die in den Lektionen behandelten Themen wiederholt und es wird geprüft, ob Sie sie verstanden haben. Sie erhalten ein individuelles Feedback von Ihrem Lehrer.

Virtuelle Exkursionen

Die virtuellen Exkursionen bieten Ihnen die Möglichkeit, live Einblicke in den Alltag in Deutschland zu gewinnen.


Kursinhalte je nach Sprachniveau:

Grundstufe (A1 - A2)

Die Kurse sind für Teilnehmende mit keinen oder geringen Vorkenntnissen geeignet.

Im Grundkurs geht es einerseits um eine fundierte Grammatik- und Sprachvermittlung, andererseits werden aktuelle politische, gesellschaftliche und kulturelle Fragestellungen in den Unterricht einbezogen. Zum Teil werden Kursinhalte in konkreter Projektarbeit umgesetzt. Bei der Arbeit am Wortschatz geht es um Festigung und Erweiterung des Vokabulars.

Mittel- und Oberstufe (B1 - C1)

Die Teilnehmenden sollten die Grammatik der Grundstufe sicher beherrschen, anspruchsvolle Texte (z. B. Zeitungsartikel) verstehen und sich in Alltagssituationen problemlos verständigen können.

In diesem Kurs geht es um eine ansprechende, lernerzentrierte Sprach- und Wissensvermittlung. Grammatische Strukturen werden je nach Bedarf und Schwierigkeiten der Kursteilnehmer wiederholt, vertieft und erweitert. Grundlage hierfür sind anspruchsvolle (z. B. aktuelle, literarische und politische) Texte sowie spezifische Unterrichtsthemen (z. B. Literatur und Geschichte Münchens), die teilweise in Projektarbeiten umgesetzt werden. 

Bei der Arbeit am Wortschatz geht es um Festigung und Erweiterung des Vokabulars. Dabei soll unter anderem die notwendige Sprachkompetenz erarbeitet werden, um sich an einer deutschen Universität zurechtzufinden, d. h. auch in Nicht-Alltagssituationen problemlos kommunizieren zu können.


Für alle Kurse - Sprechen, Lesen, Hören, Schreiben:

Der Unterricht zielt auf alle ”vier Fertigkeiten” ab: Sprechen, Lesen, Hören und Schreiben, wobei die Spracharbeit durch Landeskunde, interkulturelle Kommunikation, Grammatik- und Wortschatzarbeit getragen wird.

Mündliche Ausdrucksfähigkeit

Besonderer Wert wird im Kurs auf die mündliche Sprachfähigkeit gelegt. Das Spektrum des Arbeits- und Übungsangebots reicht von individuellem Sprechtraining und dem Abbau von Sprechhemmungen, bis hin zur Vermittlung der allgemeinen sowie studentischen Umgangssprache und der Gesprächsführung in verschiedenen Situationen. Dazu werden die erforderlichen Redemittel und Gesprächsstrategien erarbeitet und geübt. Deutsche Redensarten ergänzen das Spektrum der lebendigen Alltagssprache.

Lesen

Zahlreiche authentische Texte zu den jeweiligen Themen dienen als Grundlage für die Erarbeitung unterschiedlicher Lesestile. Mit Hilfe von Lesestrategien und Entschlüsselungstechniken lernen die Studenten Barrieren beim Lesen abzubauen. Das Spektrum reicht von alltagspraktischen Texten, Artikeln aus Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowie literarischen Textausschnitten bis hin zu wissenschaftlichen Texten.

Hören

Abwechslungsreiche und meist authentische Hörtexte zu den jeweiligen Themen werden eingesetzt, um mit Hilfe von Hörstrategien in erster Linie das Verständnis der gesprochenen, modernen Alltagssprache zu fördern.

Schreiben

Die schriftliche Ausdrucksfähigkeit soll angeregt und erweitert werden. Die Kursteilnehmenden werden dazu angeleitet, eigene Texte, sowohl textsortenspezifisch z. B. Kritiken, Kommentare, Satiren oder Leserbriefe als auch kreative Produkte zu verfassen.

Grammatik und Wortschatz

Je nach Bedarf und Schwierigkeiten der Teilnehmenden werden schwerpunktartig grammatische Strukturen wiederholt, vertieft bzw. erweitert. Sie werden aus Texten bzw. aus dem Kontext entwickelt. Bei der Arbeit am Wortschatz geht es um Festigung und Erweiterung zu den jeweiligen Themen, sowie um Reflexion der Lerngewohnheiten und Lernstrategien.